Bekanntmachung

Liebe Vereinsmitglieder(innen),

der Vorstand des RTV hofft, es geht euch allen gut und die derzeitige Situation macht euch nicht ganz so sehr zu schaffen. Wir bedanken uns sehr bei allen, die trotz aller Entbehrungen dieser Zeit mit ihren Mitgliedsbeiträgen unseren Verein unterstützen. Die Zahlungen helfen uns ganz besonders, weil wir die Beiträge an den Landessportbund, den Kreissportbund und den Ringerverband Sachsen wie bisher vollständig bezahlen mussten und auch bezahlt haben.

Gute Nachricht:

In den Beiträgen ist auch die Sportversicherung der ARAG - Versicherung enthalten. Für alle, die nun auch individuell Sport treiben möchten, gibt es eine gute Nachricht: das individuelle Training ist bis auf weiteres in der Sportversicherung, die in den bezahlten Mitgliedsbeiträgen enthalten ist, beinhaltet. Was das genau bedeutet, könnt ihr unter folgendem Link auf der Seite des LSB Sachsen nachlesen: https://www.sport-fuer-sachsen.de/sportnachrichten/detail/versicherungsschutz-fuer-sportvereine-rund-um-corona

 

Zu den Beiträgen möchten wir euch noch folgende Information geben: Die Beiträge für das 1. Halbjahr 2020 haben wir nach reichlicher Abwägung ohne Abstriche eingezogen, weil wie oben erwähnt die fälligen Beiträge an die Verbände auch alle abgebucht wurden. Wir wissen bis heute auch nicht ob die fälligen Beiträge für die Turnhallenmieten in Zöblitz und Olbernhau fällig werden. Sollte es aber weiterhin Einschränkungen der Ausübung des Sports geben, werden wir im zweiten Halbjahr die Summe der Beiträge anhand unserer Ausgaben anpassen.

Wenn ihr dazu Hinweise habt, oder es ganz besonders harte Fälle gibt, dann schreibt uns einfach unter der folgenden Email- Adresse:

Vorsitzender@rtv-zoeblitz.de.

 

Wir wünschen euch, wie auch schon vor Corona, viel Gesundheit und freuen uns, wenn wir uns wieder in den Turnhallen sehen können.

 

Mit den besten Wünschen

der Vorstand des RTV Zöblitz

Bekanntmachung Coronavirus

Aufgrund der aktuellen Entwicklung durch die Ausbreitung des Coronavirus hat der Vorstand des RTV in Absprache mit den Verantwortlichen in den Abteilungen folgende Festlegungen getroffen:

  1. Die Jahreshauptversammlung am 20.03.2020 wird auf einen späteren Termin verschoben. Den Termin werden wir nach der weiteren Entwicklung der Verbreitung des Coronavirus festlegen. Wir sind bestrebt, die Versammlung bis Ende Juni 2020 abzuhalten. Es erfolgt eine neue Einladung.
  2. Der Trainingsbetrieb wird in allen Abteilungen bis voraussichtlich Ende April 2020 ausgesetzt. Durch die Abteilungsleiter bzw. Übungsleiter werden alle Beteiligten informiert, wenn der Trainingsbetrieb wieder aufgenommen wird.

 

Mit diesen Festlegungen möchten wir die Gesundheit unserer Mitglieder schützen und einen Beitrag zur verzögerten Ausbreitung des Virus leisten.